Indoor Navigation und Analytics für Veranstaltungen und Messen

Indoor Navigation und Analytics für Veranstaltungen und Messen

17 May 2022

Herausforderungen

Mehrere Messehallen, Veranstaltungs- und Ausstellungflächen, hunderte Aussteller und Besucher, zusätzliche Gastronomie-, Event- und Sonderaussstellungsflächen, zahlreiche Ein- und Ausgänge, Anreise- und Parkmöglichkeiten - bei einem Besuch von Messen und Großveranstaltungen verlieren Menschen trotz Beschilderung und Plänen schnell den Überblick. Das Auffinden und rechtzeitige Erreichen eines Veranstaltungs- oder Konferenzraumes, eines Vortrages oder eine Produktpräsentation werden plötzlich zur Herausforderung.

Für den Veranstaltungsbesuch und das Finden von Points of Interests (bspw. Geldautomaten, Gardroben, Servicepoints, Speisemöglichkeiten, Toiletten) wünschen sich Besucher oftmals digitale Unterstützung.

Aussteller stehen vor den Herausforderungen Messtände und Ausstellungsflächen attraktiv zu gestalten und Produkte gezielt zu bewerben. Im Fokus steht die Vermarktung und Generierung einer Vielzahl von Kundenkontakten sowie entsprechenden Leads. Die Erfassung und Auswertung von Kundendaten mit dem Ziel der optimierten Leadgenerierung steht im Vordergrund. Neben der richtigen Marketingstrategie und Kundenkommunikation wünschen sich Aussteller zusätzliche digitale Angebote. Die Erhebung von relevanten Informationen und Kennzahlen während einer Veranstaltung zur Steuerung, Bewertung sowie zum Remarketing / -targing sind von zentraler Bedeutung.

Neben den Besuchern und Ausstellern stehen Betreiber und Veranstalter von Großevents vor anderweitigen Herausforderungen. Eine zielgerichtete und koordinierte Planung, Organisation und Durchführung unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien und Restriktionen ist essenziell. Insbesondere bei Events mit hohen Teilnehmer- sowie Ausstellerzahlen müssen die Veranstaltungsflächen, Messehallen und Konferenzräume einschließlich der zeitlichen Belegungen und unter Berücksichtigung von weiteren Aspekten wie Kampagnen, Standlayouten, Laufwegen, Evakuierungs-, Sicherheits- und Hygienekonzepten optimal abgestimmt werden. Die Visualisierungen von Veranstaltungsräumen und -flächen bzw. räumlichen Informationen ist ein wichtiges Vermarktung- und Planungsinstrument. Herausfordungen bestehen auch im Bereich Facility-Management bzw. dem Betrieb von komplexen Infrastrukturen und Gebäuden. Der Wettbewerb im Veranstaltungssektor erfordert eine kontinuierliche Verbesserung von Angeboten und Services für Besuchern und Aussteller.

Als globale Herausforderung erfordern Pandemien (z.B. Corona) die Bereitstellung und konsequente Einhaltung von geeigenten Hygienekonzepten für die Durchführung von Großveranstaltungen.

Lösungsansatz

Indoor Visualisierung

Die Indoor Visualisierung von Gebäuden sowie räumlichen Informationen in Form von digitalen Karten und Gebäudemodellen ermöglicht den Aufbau von standortbezogenen Diensten (Location Based Services) und bietet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten zur Prozessoptimierung und -unterstützung. In Kombination mit Tracking-Technologien und Sensoren können Echtzeit-Informationen stanortbezogen erfasst werden. Über eine Softwareplattform können Rauminformationen zentral verwaltet und in 2D oder 3D auf beliebigen Endgeräten visualisiert und analysiert werden. Zudem können Anwendungen umgesetzt werden, die verschiedene Mehrwerte für Besucher, Aussteller und Veranstalter bieten.

Indoor Navigation

Über eine Veranstaltungsapp oder Webanwendung können Besucher jederzeit Informationen zu Ausstellern, Programmpunkten oder weiteren Serviceleistungen erhalten. Indoor Navigation ermöglicht es, die schnellsten und einfachsten, aber auch barrierefreie oder dynamische Wege zu einem beliebigen Ziel innerhalb von Gebäuden zu finden. Der Veranstaltungsort bzw. die Messe wird vollständig in 2D oder 3D visualisiert. Die Navigationslösung kann für mobile Endgeräten oder Desktop- und Kiosksystemen bereitgestellt werden.

Neben der Suche nach Ausstellern, Veranstaltungsräumen und Vorträgen und der präzisen Turn-by-Turn-Navigation ist auch ein integrierter Veranstaltungskalender und die Möglichkeit, Personen und Gegenstände zu lokalisieren gegeben. Im Rahmen des dynamischen Routings kann der Veranstalter priorisierte Routen für den Veranstaltungsort bereitstellen. Die Wegführung kann auch mit Marketingaktionen und -kampagnen verknüpft werden.

IndoorPlan Plattform Indoor Navigation

Indoor Analytics

Dies ermöglicht beispielsweise die Erfassung und Auswertung von Kennzahlen wie der Anzahl an Personen in bestimmten Bereichen, Bewegungs- und Besucherströme, Verweildauern, Wartezeiten, Auslastungen und Besucherfrequenzen bzw. der Verteilung der Besucher an den einzelnen Veranstaltungstagen und -uhrzeiten.

Indoor Analytics helfen die Performance von Messen und Veranstaltung zu messen und einfach zu bewerten. Die erfassten Daten ermöglichen es die Attraktivität von Flächen und Inhalten zu bewerten und zu steigern. Zudem die Daten zu Kalkulation von Preise für Stände und Flächen genutzt werden.


IndoorPlan Plattform Indoor Analytics

Indoor Tracking

In Zeiten von Social Distancing ist es ebenfalls möglich die aktuellen Hygienekonzepte in der App anzuzeigen. Gleichzeitig können auch die Abstände der Besucher automatisch getrackt werden werden, um Ansteckungen zu vermeiden und schlimmstenfalls nachzuvollziehen.

Damit einhergehend ist es zudem Kennzahlen automatisch zu erheben: Besucherzahlen, Besucherströme und die Verteilung der Messebesucher an den einzelnen Tagen kann erfasst und ausgewertet werden und liefern den Organisatoren von Veranstaltungen und Messen einen Gesamtüberblick.

Location Based Services

Standortbezogene Dienste können zur Prozessoptimierung und -unterstützung für Mitarbeiter bereitgestellt werden. Für Besucher sind insbesondere standortbezogene Informationen (Location Based Information) interessant.

Technische Umsetzung

Das Herzstück der Plattform ist die Karte bzw. 2D- oder 3D-Visualisierung in der mobilen App, Webanwendung, Desktop- oder Kiosksystem eine vollständige Visualisierung des Gebäudes bzw. der Messehallen, der gelisteten Aussteller und auch die aufgebauten Stände können visualisiert werden.

Die Softwarelösung IndoorPlan Plattform bietet die Möglichkeit unterschiedliche Tracking-Technologien zur Indoor-Lokalisierung (WLAN, BT/BLE, UWB, RFID) anzubinden. Damit wird eine hohe Flexibilität und Zukunftsfähigkeit gewährleistet. Der modulare Aufbau der Plattform ermöglicht die Umsetzung von individuellen Anwendungsfällen. Ob Indoor Tracking bzw. Navigation von Personen oder Asset-Tracking von Objekten. Bei Veranstaltungen und Messen kann IndoorPlan unterschiedliche Aufgaben erfüllen - als virtueller Guide, als Sicherheitsinstrument oder zur internen Prozessoptimierung. Die Visualisierung von räumlichen Strukturen innerhalb der IndoorPlan Plattform kann die Grundlage zur digitalen Vernetzung und Softwareintegrationen (z.B. Raum-, Buchungs-, Reinigungs- und Facility-Managementsystemen, Sensor- und IoT-Infrastrukturen) bieten oder auch zur Abbildung und Einhaltung von Sicherheits-, Hygiene- oder Evakuierungskonzepten (z.B. Social Distance Tracking) eingesetzt werden.