Indoor Navigation für Einkaufszentren und Supermärkte

Indoor Navigation für Einkaufszentren und Supermärkte

17 May 2022

Herausforderungen

Kunden fällt es oft auf Grund der Größe eines Einkaufzentrums oder Supermarktes und der Vielfalt des Sortiments schwer alle gewünschten Produkte auf Anhieb zu finden. Sie müssen Umwege in Kauf nehmen oder finden das Produkt gar nicht und verlassen das Geschäft unzufrieden. Auch räumen Supermärkte regelmäßig ihre Waren um und erschweren es dem Kunden dadurch entspannt einzukaufen.

Lösungsansatz

Um den Kunden einen optimalen Einkauf zu ermöglichen, können diese eine Supermarkt-App auf ihr Smartphone laden. In dieser App können sich Kunden zum Beispiel die aktuellen Wochenangebote oder die nächstgelegene Filiale anzeigen lassen. Ebenso können Produkte innerhalb der App auf einen digitalen Einkaufszettel gesetzt werden, um kein Produkt zu vergessen und die Kosten im Blick zu behalten.

In der Filiale kann der Kunde mit Hilfe von Indoor Navigation durch die Gänge geführt werden. Dabei bewegt er sich entsprechend seiner vorher erstellten Einkaufsliste auf dem kürzesten und bestmöglichen Weg durch den Supermarkt. In einer erweiterten Form der App können Kunden ihren Einkauf, falls gewünscht, vorbestellen und in einer Filiale abholen. Zusätzliche Funktionen sind außerdem ein Code-Scanner und ein Live-Chat, durch die die Kunden weiterführende Informationen über die Produkte erhalten können.

Technische Umsetzung

Für die bestmögliche Umsetzung der beschriebenen Lösung ist die Installation einer App auf das Smartphone des Kunden notwendig. Im Supermarkt werden Bluetooth Low Energy Beacons angebracht, sodass diese mit den Smartphones der Kunden kommunizieren können. Durch Messung der Signalstärke kann in der App die Position bestimmt werden. Falls der Wunsch besteht die Daten auch zur Analyse des Einkaufverhaltens zu nutzen, können diese über die IndoorPlan Plattform weiterverarbeitet und ausgewertet werden.